portrait regula gehrig

Aus- und Weiterbildung

Physiotherapie:
1976-1980 Ausbildung zur diplomierten Physiotherapeutin im Universitätsspital Zürich
1984–1987 manuelle Medizin (SAMT)
1988 Triggerpunkt-Behandlungskurs bei Dr. Beat Dejung
1988 manuelle Therapie nach Maitland
1991 Lymphologische Physiotherapie bei Anna Sonderegger
1998–1999 Fortbildungszyklus zum Thema Schleudertrauma
2004 Lokale Stabilität der Gelenke bei Christine F. Hamilton
2009 Easytaping bei Marco Schuurmans Stekhoven
2016 Myofascial Release Kurse bei Roland Kastner am Colorado Cranial Institute

Craniosacrale Osteopathie:
Schule für Craniosacrale Osteopathie bei Rudolf Merkel mit Diplomabschluss 2005
2004 Neuroviscerale Osteopathie bei Harald Faltz
2007 Grundlagen der Craniosacralen Osteopathie in der Schwangerschaft 
         bei Michaela Holin
2008- 2009 Viscerale Arbeit für Craniosacral-Praktizierende bei Iris und Michael Wolf

Sonstiges:
1994–1997 Ta Ke Ti Na Instrumental-Weiterbildung bei Reinhard Flatischler
Diverse Meditations-Retreats
Regelmässige Teilnahme an Tageskursen, Symposien und Qualitätszirkeln

Mitgliedschaften:
- Schweizer Physiotherapie Verband
- Schweizerische Gesellschaft für Craniosacral Therapie
- Registriert und anerkannt bei EMR, ASCA und EGK